Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bochum / "Vermeintlicher Heizungsmonteur" entpuppt sich als hinterhältiger Dieb

(ots) - Am 15.04.2010 hält sich ein 86-jähriger Senior in

seiner an der Suntumer Straße gelegenen Wohnung auf. In der

Mittagszeit schellt es an seiner Tür. Ein Mann erklärt dem Senior,

dass er die Heizkörper seiner Wohnung kontrollieren müsse, da soeben

bei Bauarbeiten vor dem Haus ein Heizungsrohr beschädigt worden sei.

Der Senior lässt den "vermeintlichen Heizungsmonteur" herein. Dieser

gemeine Ganove eilt in der Wohnung nun so schnell von Raum zu Raum,

dass der Geschädigte ihm gar nicht folgen kann. Als der Täter wieder

weg ist, stellt der Rentner später fest, dass sein Portmonee mit

EC-Karte und Ausweis entwendet worden ist. Der Dieb wird als 170 cm

großer, 40 bis 45 Jahre alter, blonder Deutscher von kräftiger Statur

beschrieben. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK

14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer

0234 / 909-4143 um Zeugenhinweise.

Ort
Veröffentlicht
19. April 2010, 10:08
Autor