Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Bochum / Manche lernen es halt nie! - Renitenter Bochumer leistet erneut Widerstand

(ots) /- Am 19. Oktober, gegen 15.50 Uhr, überprüfen Bochumer Polizeibeamte im Stadtteil Werne einen Mann.

Dabei stellen sie fest, dass der augenscheinlich alkoholisierte Bochumer (34) mit einem Haftbefehl gesucht wird - wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte!

Und was macht der 34-Jährige? Er wehrt sich unter massiven Beleidigungen heftig gegen seine Festnahme, spuckt um sich, sperrt sich gegen das Einsteigen in den Streifenwagen, tritt auf die Polizisten ein und fügt ihnen leichte Verletzungen zu.

Auf der Wache angekommen, beruhigt sich der polizeibekannte Mann dann wieder und lässt die Blutprobenentnahme sowie die Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt über sich ergehen.

Der polizeiliche Bekanntheitsgrad des 34-Jährigen ist durch die Fertigung einer Beleidigungs-, Körperverletzungs- und Widerstandsanzeige erneut gestiegen. Manche lernen es halt nie!

Ort
Veröffentlicht
22. Oktober 2018, 13:58
Autor