Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bochum/Wendemanöver verursacht Serienunfall

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Ein 60-jähriger Autofahrer aus Gladbeck verursachte

am gestrigen 13.10.2010, kurz nach 13 Uhr, einen Serienunfall, als er

versuchte, auf der Herner Straße zu wenden. Zunächst stand er mit

seinem PKW in Höhe der Hausnummer 336 auf dem Gehweg in Fahrtrichtung

Bochum-Innenstadt. Da er in die Gegenrichtung wollte, hatte er nun

vor, über die vierspurige Straße - zwei Fahrspuren für jede

Fahrtrichtung - zu wenden, um seine Fahrt in Richtung Herne

fortzusetzen. Hierbei übersah er das Auto einer 41-jährigen

Bochumerin, die in Richtung Bochum-Innenstadt unterwegs war. Es kam

zur Kollision. Zwei nachfolgende Autofahrer konnten ihre Fahrzeuge

nicht mehr rechtzeitig Bremsen und fuhren in die Unfallstelle hinein.

Alle vier Autos wurden beschädigt, der PKW der Bochumerin war nicht

mehr fahrbereit. Sie selbst wurde bei dem Unfall verletzt. Über die

Schwere der Verletzung ist derzeit noch nichts bekannt. Zwecks

Unfallaufnahme musste die Herner Straße in Fahrtrichtung Bochum

vorübergehend gesperrt werden. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer

Verkehrskommissariat (VK 11) haben die Ermittlungen.

Ort
Veröffentlicht
14. Oktober 2010, 12:55
Autor
whatsapp shareWhatsApp