Veröffentlicht
23. Februar 2020, 10:51
Polizei Bochum
Polizei Bochum
Abonnenten: 1

Bochum/Dortmund / Stark alkoholisierter E-Scooter-Fahrer (32) nach Sturz ins Krankenhaus

(ots) Am 21. Februar (Freitag), gegen 22.55 Uhr, wurden die Feuerwehr und die Polizei zur Kreuzung Viktoriastraße/Südring in Bochum gerufen - zu einem Verkehrsunfall.

Nach bisherigem Ermittlungsstand, die sich auf die Aussagen von mehreren Zeugen stützen, war dort der Fahrer (32) eines E-Scooters gestürzt. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es bislang nicht.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den im Gesicht und an den Händen verletzten Dortmunder zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Daraufhin stellten die Polizeibeamten den Führerschein des 32-Jährigen sicher.

Die Ermittlungen des Bochumer Verkehrskommissariates, das unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 nach weiteren Zeugen sucht, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4527606 OTS: Polizei Bochum

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
23. Februar 2020, 10:51
Polizei Bochum
Polizei Bochum
Abonnenten: 1