Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bei einem Alleinunfall verletzt sich eine Radfahrerin schwer

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am frühen Samstagabend, 20. April, hat sich eine Radfahrerin (48) im Bochumer Stadtteil Höntrop schwer verletzt. Sie war gestürzt, weil Teile ihrer Jacke in die Speichen geraten waren.

Die Bochumerin war mit ihrem Rad auf dem Wattenscheider Hellweg in Fahrtrichtung Bochum Innenstadt unterwegs. In Höhe der Hausnummer 163 geriet nach derzeitigem Kenntnisstand ihre Jacke in die Speichen des Fahrrades, was schlussendlich zum Sturz führte. Die Bochumerin verletzte sich dabei schwer. Sie wurde durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Einen Helm hatte die Frau nicht getragen.

Die Polizei appelliert an alle Zweiradfahrer, zur eigenen Sicherheit einen Schutzhelm zu tragen, um sich besser vor Verletzungen zu schützen - auch wenn das Tragen eines Helms nicht Pflicht ist.

Ort
Veröffentlicht
22. April 2019, 10:07
Autor
whatsapp shareWhatsApp