Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

43-jähriger im günstigen Augenblick beklaut!

(ots) /- Eine Frau (28) und ein Mann (30) ohne festen Wohnsitz sind nach dem Diebstahl eines Handys an der Bochumer Grabenstraße festgenommen worden und wurden zu Wache verbracht.

Ein 43-jähriger Wittener hatte mit seinen beiden Kindern auf einer Bank gesessen und ein Eis verzehrt. Als er sich nur einen sehr kurzen Augenblick um seinen Sohn kümmerte, war sein neben ihm liegendes Handy weg.

Zuvor waren ihm die Frau und der Mann aufgefallen, als sie ihn schon längere Zeit beobachten zu schienen.

Der Wittener konnte den flüchtigen Mann und seine Begleitung an einer Bäckerei auf der Huestraße einholen und festhalten. Die Frage nach seinem Handy wurde in der Form beantwortet, nicht die Polizei zu rufen. Stattdessen bot der mutmaßliche Dieb 20 Euro an und wollte den Wittener mehrfach wegstoßen und "abhauen".

Nur wenig später war eine Funkstreifenbesatzung der örtlichen Wache zur Stelle und der Spuk hatte ein Ende. Die mutmaßlichen Diebe wurden der Wache zugeführt.

Die Ermittlungen dauern an.

Ort
Veröffentlicht
15. Juli 2018, 11:18
Autor