Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bocholt - Schlägerei auf der Ravardistraße / Geschädigter gesucht

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - (fr) Am Sonntag wurde die Polizei gegen 00.35 Uhr zur Ravardistraße gerufen, da sich dort Fangruppen der Fußballvereine (BVB und Schalke 04) lautstark stritten und sich eine Schlägerei anzubahnen schien. Die Beamten trafen auf eine große Menschenmenge. Die Grundstimmung war aggressiv - sich gegenüber stehende Fangruppen konnten aber nicht festgestellt werden. Kurz darauf wurden die Beamten auf eine Schlägerei zweier Männer aufmerksam, in deren Verlauf einer der Beteiligten zu Boden gestoßen wurde. Der andere Beteiligte, ein 17-jähriger Bocholter, rannte auf den am Boden liegenden Mann zu und versuchte diesen mit voller Wucht zu treten. Da sich der Geschädigte rechtzeitig wegdrehen konnte, verfehlte der Tritt sein Opfer. Ein Zivilbeamter verhinderte weitere Angriffe des Täters und nahm diesen in Gewahrsam. Er wurde später auf der Wache in die Obhut seines Vaters übergeben. Die Personalien des Geschädigten konnten bislang nicht ermittelt werden. Er hatte sich in der unübersichtlichen Situation, in der sich die Beamten vielen aggressiven Personen gegenüber sahen, entfernt. Er wird gebeten, sich an die Kripo in Bocholt (02871-2990) zu wenden.

Ort
Veröffentlicht
27. Oktober 2013, 11:16
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!