Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bocholt - Raub am Samstagmorgen

(ots) - (dh) Am Samstagmorgen kam es gegen 04.40 Uhr auf

der Franzstraße zu einem Raubdelikt. Ein 19-jähriger Bocholter war

mit dem Rad stadtauswärts unterwegs, als er in Höhe der Firma Opel

Lackermann von einem bisher unbekannten jugendlichen Radfahrer

angepöbelt und vom Rad gestoßen wurde. Als der 19-Jährige mit seinem

Mobiltelefon die Polizei verständigen wollte, schlug der Unbekannte

dem 19-Jährigen das Telefon aus der Hand und nahm es an sich. Danach

flüchtete der Räuber mit seinem Rad über die Franzstraße in Richtung

Innenstadt. Bei dem Diebesgut handelt es sich um ein Mobiltelefon der

Marke "Samsung S 8000". Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 17

Jahre alt, etwa 175 cm bis 180 cm groß, schlanke Statur und

dunkelblonde, seitlich kurz geschnittene Haare. Zur Tatzeit trug er

eine schwarze Lederjacke sowie eine Jeanshose. Die Polizei hat die

Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt dringend Zeugen, die

Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können. Sachdienliche Hinweise

nehmen die Ermittler der Kripo in Bocholt entgegen (02871 - 2990).

Ort
Veröffentlicht
20. März 2010, 11:37
Autor