Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Schlangen. Die Masche mit dem "Enkeltrick".

(ots) - Wieder einmal haben Unbekannte versucht mit der Enkeltrickmasche an Geld zu kommen. Im neuerlichen Fall hatten sich die Täter ein Opfer aus Schlangen ausgesucht. Am Mittwochnachmittag klingelte das Telefon bei einer 89-jährigen Rentnerin und am anderen Ende der Leitung meldete sich eine angebliche Verwandte, die in Geldnöten steckt und dringend Bargeld brauchte. Letztendlich war die Rentnerin auf der Hut und ließ sich nicht "einwickeln", so dass die Täterin erfolglos aufgeben musste. Die Polizei warnt. Es muss damit gerechnet werden, dass die Unbekannten weitere Anrufe dieser Art tätigen, um mit der allseits bekannten Masche an Bargeld zu kommen. Lassen Sie sich auf keinen Fall auf solche dubiosen Vorschläge und Geschichten ein und informieren Sie im Zweifel die für Sie örtlich zuständige Polizei. Ein Rückruf bei dem echten Verwandten bringt meistens schon Klärung. Notieren Sie sich auch Rufnummern, die in ihrem Telefondisplay im Falle eines derartigen Anrufes angezeigt werden.

Ort
Veröffentlicht
19. Juli 2013, 08:29