Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Im Graben gelandet

(ots) - (UB) Ein 27-jähriger Rollerfahrer ist am Dienstagnachmittag mit seinem Zweirad von der Nessenbergstraße abgekommen und im Graben gelandet. Der Mann war gegen 16.15 Uhr in Richtung Schieder unterwegs und überholte trotz durchgezogener Mittellinie zwei vor ihm fahrende Autos. Beim Wiedereinscheren vor einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Zweirad und landete schließlich im angrenzenden Straßengraben. Der 27-Jährige hatte Glück im Unglück und kam mit relativ leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
25. Mai 2011, 08:16
Autor
Rautenberg Media Redaktion