Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Horn - Bad Meinberg. Sachbeschädigungen und Farbschmierereien aufgeklärt.

(ots) - Zwischen September und November des vergangenen Jahres häuften sich Sachbeschädigungen im Ortsteil Leopoldstal, wobei ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro entstand. Die Blomberger Kripo konnte die insgesamt 13 Taten jetzt aufklären. Angefangen hat alles am 28. September, als Unbekannte in eine Garage eindrangen und mutwillig das darin abgestellte Auto sowie andere Gegenstände beschädigten und auch mit Farbe beschmierten. In der Folgezeit mehrten sich derartige Taten am Sportplatz, an einer Baustelle und an anderen Gegenständen wie Stromverteilerkästen und Verkehrszeichen. Sogar ein Haus wurde mit Farbe verunstaltet. Die Ermittler der Blomberger Kripo setzten alles daran, die Verantwortlichen zu ermitteln und hatten nach einigen Wochen mühseliger Recherchen auch den gewünschten Erfolg. Als dringend verdächtige Haupttäter konnten drei Jugendliche aus Horn-Bad Meinberg im Alter von 15 und 16 Jahren (2) ermittelt werden. Darüber hinaus waren noch sieben andere Jugendliche aus Horn-Bad Meinberg und einer aus Steinheim (alle zwischen 14 und 16 Jahre alt) in wechselnder Beteiligung bei manchen Taten dabei. Drei von ihnen hatten bereits vorher schon "Kontakt" mit der Polizei gehabt. Demnächst werden sie sich für die Taten verantworten müssen.

Ort
Veröffentlicht
29. Januar 2015, 07:40
Autor