Sag uns, was los ist:

Europawahl am 26. Mai 2019 1. Wichtige Hinweise zur Briefwahl Die ausgehändigten Briefwahlunterlagen für die Europawahl sind vom Wähler zurückzusenden. Postgebühren werden vom Einsender nicht erhoben. Berücksichtigt werden nur Wahlbriefe, die bei der Gemeindeverwaltung am Sonntag, 26.05.2019, bis spätestens 18.00 Uhr eingehen. Da die letzte Zustellung der Post vor der Wahl am Freitag, 24. Mai, bei der Gemeinde eingeht, müssen Wahlbriefe spätestens, Donnerstag 23. Mai, zur Post gegeben werden. Es besteht auch die Möglichkeit, Wahlbriefe direkt bei der Gemeindeverwaltung abzugeben. Briefwahlunterlagen können bei der Gemeindeverwaltung noch spätestens bis zu folgenden Zeitpunkten angefordert werden: - grundsätzlich bis Freitag, 24.05.2019, 18.00 Uhr - in bestimmten Ausnahmefällen, insbesondere wenn bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Wahlraum nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann, bis Sonntag, 26.05.2019, 15.00 Uhr. Wenn ausgegebene Briefwahlunterlagen glaubhaft nicht zugegangen sind, können erneut Briefwahlunterlagen bis Samstag vor der Wahl bis 12.00 Uhr ausgegeben werden. Wahlscheine für die Briefwahl können bei der Gemeindebehörde mündlich oder schriftlich beantragt werden. Die Schriftform wird auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax, E-Mail (siehe auch Homepage der Gemeinde: ) oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung als gewahrt. Bitte beachten: Wer für einen anderen Wahlscheine und Briefwahlunterlagen beantragt oder in Empfang nimmt, muss eine schriftliche Vollmacht vorlegen, dass er hierfür berechtigt ist. 2. Internet Informationen sind auch im Internetangebot des Kreises Euskirchen abrufbar unter Am Wahlabend ist dort zur Europawahl 2019 eine Verfolgung der Ergebnisse im Kreis Euskirchen möglich. Darüber hinaus steht für Android- und Apple-Geräte eine VoteManager-App zur Verfügung. Das Wahlergebnis für die Gemeinde Dahlem ist ebenfalls unter abrufbar. Ihre Gemeindeverwaltung
mehr