Sag uns, was los ist:

Kino-Erinnerungen gesucht

Kino-Erinnerungen gesucht

Wer macht mit? Der Kreis Euskirchen sucht Bürgerinnen und Bürger mit einer besonderen und persönlichen Geschichte zum Thema Kino.

1908 wurde das erste feste Kino in Euskirchen geöffnet. In den folgenden 110 Jahren bis heute gab es im ganzen Kreisgebiet über 30 Kinos, die inzwischen fast alle wieder verschwunden sind. Von den Anfängen bis heute verbinden Menschen in unserem Kreis eigene Geschichten, berührende Ereignisse oder Wissenswertes mit dem Thema Kino.

Der Kreis Euskirchen sucht genau Ihre Geschichten für ein Schwerpunktthema im anstehenden Kreis-Jahrbuch. Welche Erinnerungen verbinden Sie zum Beispiel mit einem Kinobesuch oder einem besonderen Film? Können Sie uns erzählen, wo es im Kreisgebiet Kinos gab, die bereits nicht mehr existieren oder besitzen Sie zum Beispiel noch historische Fotos oder ähnliches?

Kennen Sie Verwandte, Freunde oder Bekannte mit einer solchen Geschichte? Dann melden Sie sich bei uns und werden Sie ein Teil des Kreis-Jahrbuch-Projektes.

Wer Interesse hat, wendet sich per E-Mail oder Telefon an:

pressestelle@kreis-euskirchen.de

, 02251/15-304. Wir sind auch über unsere Facebook-Seite http://www.facebook.com/KreisEuskirchen/

für Sie erreichbar.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
20. April 2018, 06:50
Autor
Ort
Veröffentlicht
20. April 2018, 06:50
Autor
Mitglied von