Sag uns, was los ist:

Jagdgenossenschaften Dahlem I und II

whatsapp shareWhatsApp

Protokoll der am 16.4.2015 um 20.00 Uhr im Vereinshaus Dahlem stattgefundenen Versammlung der gemeinschaftlichen Jagdbezirke Dahlem I und II:

Jagdvorst. Keller eröffnete die Versammlung und begrüßte alle herzlich und hieß sie willkommen.

Rechnungsführer Reinh. Müller legte die zahlen der Jahresrechnung 2014 vor. Hierzu gab es keine Fragen.

Den Kassenprüferbericht erstattete Erich Schneider, der auch die Entlastung des Vorstandes und Kassenführers beantragte, die einstimmig bei Enthaltung Betroffener erfolgte, dies durch Handzeichen. Einstimmig - durch Handzeichen - wurde der Haushaltsplan 2015/16 wie folgt genehmigt:

Dahlem I / Dahlem II

JagdpachtEUR 2.600,- / 5.000,-

Verw. u. KassenführerkostenEUR 260,- / 500,-

JagdpachtauszahlungEUR 2.340,- / 4.500,-

Jagdpacht 2015 je haEUR 4,90 / 18,50

Kassenprüferwahl:

Leo Wawer und Erich Schneider - einstimmige Wahl durch Handzeichen bei Enthaltung der Betroffenen.

Verschiedenes:

Das an Lothar Göbel in Auftrag gegebene Jagdkataster ist noch in Bearbeitung. Die Jagdpächter müssen mit einem neuen Regelwerk zur Jagd rechnen.

K. Keller bedankte sich fürs Kommen und Diskutieren. Er wünschte allen einen guten Nachhauseweg.

Um 21.10 Uhr war die Versammlung beendet; 8 Jagdgenossen waren anwesend.

23.4.2015

Karl keller, Jagdvorst.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
01. Mai 2015, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp