Sag uns, was los ist:

Information der Vereinigten Vereine von Dahlem

Aktion Fahrraddepot

Wie bereits berichtet wurde auf Initiative des VVD-Vorsitzenden, Wolfgang Apel zur "Mobilitätsunterstützung" der zurzeit in diversen Wohngemeinschaften in der Gemeinde untergebrachten Flüchtlingen ein "Fahrradpark" organisiert. Nach öffentlichem Aufruf wurden etliche Fahrräder (in z.T. sehr guten Zustand und Ausstattung) aus der Bevölkerung gestiftet. Hierfür danken wir den Spendern nochmals sehr herzlich.

Inzwischen sind ca. 10 Fahrräder zu der vorgenannten Unterstützung im aktiven Einsatz. Das Fahrraddepot ist noch mit weiteren Rädern "unterschiedlichster Ausführung, von Mountainbikes bis zum Tourenrad" gut bestückt. Im diesen Vorrat auch einen sinnvollen Nutzung einzubringen besteht mit Unterstützung des Eifelvereins Dahlem nun die Möglichkeit - Räder "Zeit befristet" (gegen einen geringen Kostenbeitrag für die Vereinskasse) auszuleihen. Das Depot befindet sich in Dahlem-Ortsmitte, Nähe Pfarrheim. Alle Räder sind auf verkehrstaugliche Einsatzbereitschaft geprüft, gekennzeichnet mit (VVD 01... fortlaufend nummeriert), um eine Nachverfolgung sicherzustellen. zur Nachweisführung wird jedem Empfänger ein "Übergabe- und Legitimationsbeleg" mit den spezifischen Daten ausgehändigt.

Einvernehmlich haben sich neben dem VVD-Vorsitzenden W. Apel, Tel. 02447/341, die Eifelvereinsmitglieder Hermann Niebes, Tel. 02447/362, und Adolf Weber, Tel. 02447/8961, für das "Aus- und Rückgabehandling" zur Verfügung gestellt.

Also, wenn jemand kurzzeitig Bedarf hat - bzw. Feriengäste gerne für Ausfflugsfahrten mal ein Fahrrad hätten, bitte mit den vorgenannten Personen Kontakt aufnehmen.

Hiermit möchten wir zur umweltschonenden Mobilitätsunterstützung in unserem Gemeindeumfeld beitragen. Weitere Informationen erfolgen nach Gegebenheit durch Aushang etc.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
12. Juni 2015, 00:00
Autor