Sag uns, was los ist:

Bürgermeister Jan Lembach beim Geburtstag "200 Jahre Bezirksregierung Köln"

Die Bezirksregierung Köln mit Regierungspräsidentin Gisela Walsken an der Spitze feierte in der Kölner Philharmonie mit 1.400 Gästen ihr 200jähriges Bestehen. Als Vertreter der insgesamt 95 Städte und Gemeinde im Regierungsbezirk Köln hatte die Regierungspräsidenten die Oberbürgermeisterin der größten Stadt, Frau Henriette Reker aus Köln und den Bürgermeister der kleinsten Gemeinde, Jan Lembach aus Dahlem zu einer Talkrunde in der Jubiläumsfeier eingeladen. Zusammen mit weiteren Partnern der Bezirksregierung Köln und dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, wurde angeregt über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft diskutiert.

Bürgermeister Jan Lembach konnte dabei die Interessen der kleinen Städte und Gemeinden in den ländlichen Regionen und der Eifel in feierlichem Rahmen vertreten.

Die Oberbürgermeisterin der größten Stadt, Henriette Reker (re.) und Dahlems Bürgermeister Jan Lembach (mi.) als Vertreter der kleinsten Gemeinde im Regierungsbezirk Köln.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
21. Oktober 2016, 00:00
Autor