Sag uns, was los ist:

Täuschungsversuch bei Verkehrskontrolle misslingt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Am Sonntagabend wurde in der Südeifel ein 35 Jahre alter Autofahrer von der Polizei Bitburg kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann aus dem benachbarten Ausland aufgrund zurückliegender Verstöße keine Fahrberechtigung mehr in Deutschland hatte. Es bestand zudem der Verdacht, dass der Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zur Durchführung eines freiwilligen Drogenvortests gab der Mann ein Urinprobe ab. Dabei versuchte er versteckt mitgeführten Fremdurin abzugeben, was den kontrollierenden Beamten jedoch auffiel. Daraufhin wurde bei dem Fahrzeugführer eine Blutprobenentnahme angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bitburg Telefon: 06561-96850

Ort
Veröffentlicht
15. Dezember 2019, 16:50
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!