Sag uns, was los ist:

Bahnhof Bischofswerda erneut Angriffspunkt für Sprayer

(ots) /- Am Sonntagmittag, 15. Juli 2018, stellte die Bundespolizei erneut zahlreiche Graffiti-Kritzeleien am Bahnhof Bischofswerda fest. Auf der linken und rechten Wand der Bahnsteigunterführung sowie auf dem Snackautomaten auf Bahnsteig 2/3 konnten mehrere unterschiedlich große Tags in den Farben rot, hellgrün, blau, lila und schwarz fotografisch gesichert werden. Die Täter verwendeten vermutlich wasserfeste Stifte.

Die Bundespolizeiinspektion Ebersbach hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Ort
Veröffentlicht
16. Juli 2018, 12:37
Autor
Rautenberg Media Redaktion