Sag uns, was los ist:

69jährigen Mann geschlagen, um ihn zu berauben - Täter flüchteten aber ohne Beute

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Bielefeld - Stieghorst

FB/ Am 12.5., gegen 18.20 Uhr, informierte ein 69jähriger Mann von zu Hause aus die Polizei, nachdem er 20 Minuten zuvor am Jibi-Markt an der Stieghorster Straße Schläge erhalten hatte. Er gab gegenüber der Polizei an, dass er nach Verlassen des Geschäftes (er wollte dort Sahne kaufen) von drei unbekannten Männern nach Zigaretten gefragt wurde. Als er ihnen antwortete, dass er Nichtraucher sei, schlug ihm einer der Männer plötzlich und unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Nach der Abwehr weiterer Schläge ging der 69jährige jedoch zu Boden. Er versuchte dabei immer, weitere Schläge noch mit seinem rechten Unterarm abzuwehren. Am Boden liegend griff dann einer der Männer in seine rechte vordere Hosentasche. Plötzlich ließen die unbekannten Männer jedoch von ihm ab und flüchteten. Das Opfer nimmt an, dass Passanten kamen. Tatverdächtige: 1. 20-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, trug blaues T-Shirt mit dunkler Weste darüber 2. 20-30 Jahre alt, zwischen 180 und 185 cm groß, trug braune Lederjacke 3. 20-30 Jahre alt, trug schwarze Lederjacke Alle drei sprachen akzentfrei deutsch.

Hinweise unter der Tel.-Nr. 0521/5450.

Ort
Veröffentlicht
14. Mai 2012, 14:03
Autor
whatsapp shareWhatsApp