Sag uns, was los ist:

Polizist durch Widerstand am Finger verletzt

(ots) - SR/ Ein 54-jähriger alkoholisierter Mann wehrte sich am Dienstag, 03.01.2012, so heftig gegen seine Ingewahrsamnahme, dass ein Polizeibeamter am Finger verletzt wurde. Der 54-Jährige wurde von der Polizei gegen 19.30 Uhr als hilflose Person am Rewe-Markt am Sennestadtring angetroffen. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung sollte er Angehörigen übergeben werden, die allerdings nicht erreicht werden konnten. Da er aufgrund seiner Alkoholisierung immer wieder zu stürzen drohte, sollte der Bielefelder zur Gefahrenabwehr in Gewahrsam genommen werden. Hierbei leistete er massiven Widerstand, indem er versuchte, sich überall festzuhalten und sich aus den Griffen der Polizisten heraus zu winden. Bei dem Gerangel wurde ein Polizist am Finger verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Gegen den Mann wurde Strafanzeige wegen Widerstand gegen Polizeibeamte erstattet.

Ort
Veröffentlicht
04. Januar 2012, 10:18
Autor
Unserort Redaktion