Sag uns, was los ist:

Unfall beim Abbiegen - Polizei sucht weißen Kleintransporter

(ots) /- MK / Bielefeld - Mitte - Bei einem Überholvorgang touchierte ein Transporter am Donnerstag, 21.06.2018, eine Roller-Fahrerin, die nach links in die Dürerstraße abbiegen wollte. Der Autofahrer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die gestürzte Zweiradfahrerin zu kümmern.

Bei der Unfallaufnahme schilderte die 21-jährige Bielefelderin, wie sie um 12:50 Uhr auf der Schloßhofstraße stadtauswärts fuhr. Dabei hatte die Roller-Fahrerin am Ende der Schloßhofstraße geblinkt, weil sie nach links - stadtauswärts - in die Dürerstraße abbiegen wollte.

In dem Einmündungsbereich näherte sich dem grauen Roller ein weißer Kleintransporter - mit schwarzer Beschriftung - von hinten. Während die Bielefelderin im Begriff war abzubiegen, fuhr der Transporter links an ihr vorbei und berührte ihren Lenker. Während die Roller-Fahrerin stürzte, fuhr der Fahrer des Transporters weiter.

Nach dem Unfall setzte die 21-Jährige zunächst ihren Weg mit ihrem Roller fort. Anschließend informierte sie die Polizei. Nach der Befragung durch die Beamten beabsichtigte die Roller-Fahrerin, sich wegen Schmerzen im Beinbereich in ein Krankenhaus fahren zu lassen.

Die Polizisten fanden Spuren am Lenker des Rollers und auf der Fahrbahn der Dürerstraße. Sie schätzten den Sachschaden auf 200 Euro.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 bitten um Hinweise zu dem beteiligten weißen Kleintransporter und dem Unfallhergang.

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Ort
Veröffentlicht
22. Juni 2018, 08:40
Autor