Sag uns, was los ist:

Pfefferspray als Verstoß gegen das Waffengesetz

(ots) - LG/ In den frühen Morgenstunden, 28.10.2011, wurde ein Mädchen im Alter von 16 Jahren mit Pfefferspray in der Handtasche auf dem Ostwestfalendamm von einer Zivilstreife aufgenommen.

Das Mädchen war gegen 5 Uhr morgens auf Höhe der Ausfahrt Stapenhorststraße auf dem Ostwestfalendamm unterwegs. Nachdem sie sich zunächst zu verstecken versuchte, konnte sie anhand der Ausweise als Verdächtige des "wilden Plakatierens" aus der vorangegangenen Nacht identifiziert werden. Darüber hinaus konnte in ihrer mitgeführten Handtasche ein nicht zugelassenes Pfefferspray entdeckt und sichergestellt werden, welches einen direkten Verstoß gegen das Waffengesetz darstellt, da es nicht deutlich als reines Tierabwehrspray gekennzeichnet war. Die Jugendliche wurde von dem Beamten zu Verhinderung weiterer Ordnungswidrigkeiten in Gewahrsam mit auf die Wache genommen, wo sie anschließend ihrer Mutter übergeben wurde.

Ort
Veröffentlicht
28. Oktober 2011, 11:35
Autor