Sag uns, was los ist:

Auf dem Heimweg Geld geraubt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- MK / Bielefeld - Mitte - Ein unbekannter Räuber hat am frühen Sonntagmorgen, 04.08.2019, einem jungen Mann gewaltsam Bargeld abgenommen.

Der 24-jährige Bielefelder war gegen 02:00 Uhr zu Fuß an der Stapenhorststraße unterwegs. Er kam aus Richtung der Unterführung in Nähe der Crüwellstraße. Kurz vor Erreichen der Kiskerstraße näherte sich ein Fremder von hinten und überholte den jungen Mann. Der unbekannte Mann telefonierte in polnischer Sprache.

Plötzlich blieb der Mann vor dem 24-Jährigen stehen und forderte Geld, sonst würde er seinen Weg nicht fortsetzen können. Der angetrunkene Bielefelder holte sein Portemonnaie hervor und gab dem Mann sein Bargeld. Der Räuber hielt den 24-Jährigen an seinem Hemd fest und stieß ihm sein Bein gegen den Unterleib. Zeitgleich riss er ihm die Geldbörse aus der Hand und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Die Beschreibung des Tatverdächtigen:

Der Mann war zwischen 30 und 35 Jahre alt und 185 cm groß - mit einer normalen Statur. Er hatte helle Haare - an den Seiten mit einer maximalen Länge von 1 cm. Er trug ein dunkles Jacket, ein helles, aufgeknöpftes Hemd und ein Anzughose in Jacketfarbe.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Ort
Veröffentlicht
05. August 2019, 08:49
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!