Sag uns, was los ist:

Wieder Trickdiebstahl - keine Fremden in die Wohnung lassen!

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - SR/ Bielefeld Brackwede - Am Montag, 02.09.2013, kam es erneut zu einem Trickdiebstahl in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Brackwede, weil eine 85-jährige Bewohnerin zwei fremden Männern Einlass gebot. Die Männer hatten sich gegen 13.40 Uhr als Techniker eines Kabelnetzbetreibers ausgegeben und vorgetäuscht, Messungen durchführen zu müssen. Während einer der Männer die ältere gutgläubige Dame ablenkte, suchte der andere Dieb ungestört nach Wertgegenständen in der Wohnung. Nach etwa 15 bis 20 Minuten verließen die Männer die Wohnung. Die ältere Dame beschlich leider zu spät ein ungutes Gefühl - erst als die Diebe bereits über alle Berge waren, stellte sie den Diebstahl ihres Schmucks fest.

Lassen Sie grundsätzlich keine Fremden in ihre Wohnung, erst recht nicht, wenn Sie mit den Fremden alleine sind. Bitten Sie Nachbarn um Hilfe und Beistand oder bitten Sie die Fremden zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu kommen, wenn Sie nicht alleine sind. Die beiden unbekannten Trickdiebe waren circa 25 bis 30 Jahre alt, circa 170 bis 175 cm groß und seriös mit Jackett und Jacke bekleidet. Beide sprachen deutsch. Wer kann Hinweise zu den unbekannten Trickdieben geben? Hinweise erbittet die Polizei, KK 13, unter Tel. 0521/545-0.

Ort
Veröffentlicht
03. September 2013, 09:24
Autor
whatsapp shareWhatsApp