Veröffentlicht
09. Juli 2012, 10:29
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Flucht - Polizei konnte Täter stellen

(ots) - FB/ Am 09.07.2012, gegen 04.35 Uhr, fuhr eine Streifenwagenbesatzung in den Bereich "Am Pfarracke", weil sich dort eine Verkehrsunfallflucht ereignet haben sollte.

Die Beamten stellten dort einen schwarzen, stark beschädigten Renault Clio auf dem rechten Gehweg in Fahrtrichtung "Am Pfarracker" fest. Die Airbags waren ausgelöst. Am linken Fahrbahnrand stand der geparkte Alfa. Der silberne Alfa war im Frontbereich stark beschädigt. Aufgrund der Wucht des Aufpralls wurde der Alfa weiter gegen einen hinter ihm parkenden weiteren Renault gedrückt. Der Clio und der Alfa waren aufgrund ihrer Beschädigungen nicht mehr fahrbereit.

Zeugen sahen aus dem Fenster und sahen einen Mann in dem Clio, der vergeblich versuchte dass Fahrzeug zu starten. Dann sahen sie, dass der im Fahrzeug sitzende Mann nach einigen missglückten Startversuchen das Fahrzeug verließ und in Richtung Meyer-Zu-Eisen Weg davon lief.

Die Zeugen konnten den Mann wie folgt beschreiben.

  • männlich - dunkelblond - ca. 1,80 m - 1,90 m groß - schlank - bekleidet mit weißem T-Shirt - dunkle Jogginghose

Die Polizisten sahen im Bereich des "Lietstücks" einen stark alkoholisierten Mann, auf dem die genannte Personenbeschreibung passte, allerdings trug er kein weißes T-Shirt, sondern lief mit bloßem Oberkörper umher. Der Mann hatte keine Ausweisdokumente dabei. Der Fahrzeugschlüssel des verunfallten Pkw (Clio) wurde in unmittelbarer Nähe auf einem Briefkasten aufgefunden.

Aufgrund der Verletzungen wurde ein Rettungswagen angefordert, der den Mann (33jähriger Deutsch-Russe mit Wohnort in Bielefeld) ins Krankenhaus brachte. Eine dortige ärztliche Untersuchung ergab Verbrennungen am Körper, die typisch für Verkehrsunfälle sind, bei denen der Airbag ausgelöst wurde. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Pkw wurde sichergestellt. Der 33jährige verweigerte jegliche Äußerungen zum Unfall.

.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
09. Juli 2012, 10:29
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1