Sag uns, was los ist:

Verdächtiges Pärchen- Patientenschränke aufgebrochen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - KL/ Bielefeld/ Mitte- Am Mittwoch, 30.09.2015, werden drei Patienten eines Krankenhauses an der Teutoburger Straße Opfer eines Diebstahls.

In der Tatzeit von 12.00 Uhr bis 14:30 Uhr hebelten unbekannte Täter die Patientenschränke in den leeren Krankenzimmern auf und entwendeten unbemerkt Portemonnaies sowie Bargeld. Zwei Zeuginnen(32 und 52 Jahre alt)bemerkten in der Mittagszeit auf einer Station ein verdächtiges Pärchen, das in verschiedene Zimmer schaute. Als die Beiden angesprochen wurden, gaben sie als Vorwand an, jemanden zu suchen. Kurz danach verließ das Paar zügig das Krankenhaus in Richtung Teutoburger Straße.

Die Zeuginnen konnten das Paar folgendermaßen beschreiben:

Die Frau soll zwischen 20 und 25 Jahre alt sein, circa 160 cm groß, sehr schlank sein und dunkelblonde Haare im Zopf gebunden haben. Sie trug dunkle Kleidung und zwei Umhängetaschen. Der Mann soll 180 cm groß und schlank sein. Er hat lockige Haare, einen drei Tage Bart, und trug eine schwarze Lederjacke sowie eine dunkle Hose. Aufgrund des auffälligen Verhaltens und des zeitlichen Zusammenhangs vermutet die Polizei einen Zusammenhang zwischen der Taten und des Pärchens.

Die Polizei rät, bei verdächtigen Personen oder auffälligem Verhalten grundsätzlich die Polizeibeamten unter der Notrufnummer 110 zu verständigen.

Die Polizei fragt, wer kann Hinweise zu den Personen geben?

Polizeipräsidium Bielefeld, Kriminalkommissariat 12, 0521/545-0

Ort
Veröffentlicht
01. Oktober 2015, 10:19
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!