Sag uns, was los ist:

Teile einer Schaufensterpuppe landen im Streugutbehälter

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- MK - Bielefeld / Mitte - Ein ungewöhnlicher Ladendiebstahl beschäftigte die Polizei am Montag, 07.01.2019, in Nähe des Kesselbrinks, als ein Mann die Beine und Bekleidung einer Schaufensterpuppe entwendete.

Eine 22-jährige Passantin beobachtete gegen 10:55 Uhr in der Straße Kesselbrink einen Mann, der ihr aus der Friedrich-Ebert-Straße entgegenkam und ein ungewöhnliches Erscheinungsbild abgab.

Der Unbekannte trug die Beine einer Schaufensterpuppe, die mit einer glitzernden Leggins bekleidet war. An einer Bushaltestelle präsentierte er zwei Personen die Beine. Anschließend streifte er die Leggins ab und entfernte ein Etikett. Während er die glitzernde Hose in seinem Rucksack verstaute, deponierte er die Beine in einer nahegelegenen Streugutkiste.

Als Polizeibeamte mit der Zeugin sprachen, kam der Ladendieb von einer öffentlichen Toilette. Der 31-jährige Bielefelder gestand den Diebstahl. Weitere Angaben machte er nicht. Zum Tatzeitpunkt war der Mann angetrunken. Nach der Anzeigenaufnahme durfte der 31-Jährige seinen Weg fortsetzen.

Die Polizisten sammelten die Beine und die Leggins samt Etikett ein und übergaben alles an eine Angestellte eines Modegeschäfts an der Friedrich-Ebert-Straße.

Ort
Veröffentlicht
08. Januar 2019, 09:51
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!