Sag uns, was los ist:

Tageswohnungseinbruch in Altenpflegewohnheim - wer kann Hinweise geben?

(ots) - SR/ Bielefeld Mitte - Die Polizei fahndet nach einem Einbrecher, der am Montag, 02.04.2012, in ein Appartement des Altenpflegewohnheims St. Josef an der Josefstraße eindrang und zwei Geldbörsen entwendete. Gegen 9.15 Uhr beobachtete eine Raumpflegerin, wie ein unbekannter Mann einen auf Kipp stehenden Fensterflügel eines Appartements des Altenheims im Erdgeschoss öffnete und in das Zimmer eindrang. Die Raumpflegerin informierte Bedienstete des Altenheims, welche zu zweit das betroffene Appartement betraten und den Täter auf frischer Tat antrafen. Er konnte jedoch mit zwei gestohlenen Geldbörsen (rote Damengeldbörsen) durch das geöffnete Fenster fliehen. Gegen 13 Uhr bemerkte der Hausmeister des Altenpflegewohnheims, dass zwischen 6.30 Uhr und 13 Uhr sein Handy aus seiner Jackentasche entwendet worden war. Die Jacke hatte er im Hausmeisterbüro des Altenheims abgelegt. Es könnte ein Tatzusammenhang bestehen. Die Ermittlungen dauern an. Der Einbrecher war circa 20 bis 25 Jahre alt, circa 165 bis 175 cm groß und hatte eine schlanke Statur. Er hatte schwarze, kurze Haare und war mit einem schwarzen Lederblouson, einer dunklen Hose und dunklen Handschuhen bekleidet. Der Täter soll sich vor der Tat auf dem Gehweg vor dem Haus aufgehalten haben. Hinweise erbittet die Polizei, KK 12, unter Tel. 0521/545-0.

Ort
Veröffentlicht
03. April 2012, 11:21
Autor