Sag uns, was los ist:

Räuber bedroht Opfer mit Waffe

(ots) - (cs) In der Nacht zu Sonntag wurden zwei

Bielefelder (25, 28) an der Kreuzung Teutoburger Straße /

Ravensberger Straße von einem Unbekannten mit einer Waffe bedroht und

ausgeraubt.

Gegen 0.40 Uhr tauchte der Maskierte plötzlich aus dem Dunkeln auf

und hielt eine silberne Schusswaffe in der Hand. Die Opfer mussten

ihre Wertsachen (Geld, Handys, EC-Karten) in einen dunklen Rucksack

legen, den der Täter ihnen hinhielt. Dann flüchtete der Mann über die

Teutoburger Straße in Richtung Herrmannstraße. Der Gesuchte soll

zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß sein. Er trug eine Sturmhaube und

ein schwarzes T-Shirt.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 0521/5450.

Ort
Veröffentlicht
19. Juli 2010, 14:15