Veröffentlicht
13. August 2013, 00:26
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

Pkw überschlägt sich mehrfach - alle vier Insassen schwer verletzt

(ots) - GM/Am Montagabend, um 20.22 Uhr, kam es auf BAB 33 zwischen dem AK Wünnenberg- Haaren und der Anschlussstelle Etteln zu einem folgenschweren Unfall. Ein 31-jähriger Brite befuhr mit dem Pkw Toyota (Rechtslenker) die BAB 33 auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Osnabrück. Im Fahrzeug befanden sich noch drei junge Mitfahrerinnen im Alter von 20 bzw. 21 Jahren. Bei Km 2,590 kam das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, drehte sich um die Hochachse und schleuderte über den Seitenstreifen hinweg in den Grünstreifen. Dort überschlug sich der Wagen mehrfach und beschädigte 27m Wildschutzzaun. Anschließend kam der Pkw auf dem Dach liegend zum Stillstand. Beim Überschlagen wurde eine weibliche Mitfahrerin aus dem Pkw geschleudert, weil sie nicht angeschnallt war. Die übrigen Insassen waren angegurtet. Alle vier Insassen wurden schwer verletzt und in nahegelegene Krankenhäuser verbracht. Eine Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bielefeld geflogen. Vor Ort kümmerten sich vier Notärzte um die Verletzten. Da es Hinweise auf Alkoholkonsum gab, wurde auf Anordnung der StA Paderborn die Entnahme einer Blutprobe beim Fahrer angeordnet. Der Sachschaden wird mit ca. 10.000 Euro beziffert.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
13. August 2013, 00:26
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1