Veröffentlicht
13. Juni 2012, 11:35
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

Neugeborener Säugling in Handtüchern gewickelt und ausgesetzt - Bilder von den Handtüchern als Anlagedatei!

(ots) - FB/Heute (13.6.) gegen 01.45 Uhr fand ein Arzt des Klinikums Mitte, Teutoburger Straße im Bereich des dortigen Wirtschaftseingangs einen in 2 Handtücher gewickelten, ansonsten aber völlig unbekleideten weiblichen Säugling. Das Mädchen war auf einem Rasenstück an einem Fahrradständer abgelegt und dürfte zur Auffindezeit maximal 6 Stunden alt gewesen sein. Das Mädchen war leicht unterkühlt. Die Nabelschnur war mit einer Haushaltsklemme abgedrückt, wie man sie zum Verschließen von Beuteln benutzt. Das Baby wurde anschließend in das Kinderkrankenhaus Bethel verlegt. Das Neugeborene ist gesund und ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Im Vordergrund der derzeitigen Maßnahmen steht das Wohl des Kindes sowie der Mutter. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung, wer Hinweise auf eine bis gestern schwangere Frau geben kann unter der Tel.-Nr. 0521/5450 (KK 11).

Appell an die Mutter:

Die Mutter des Babys wird gebeten sich bei der Polizei zu melden, damit ihr in dieser schwierigen Situation zunächst Hilfe gewährleistet werden kann.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
13. Juni 2012, 11:35
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1