Veröffentlicht
23. Juli 2012, 09:21
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

Mutmaßliche Kabeldiebe mit Diebesgut gestoppt

(ots) - SR/ Bielefeld/ Autobahn - Die Autobahnpolizei des Polizeipräsidiums Bielefeld hat am Donnerstag, 19.07.2012, zwei mutmaßliche Kabeldiebe gestoppt und circa 100 Meter Kupferkabel sichergestellt. Gegen 16 Uhr fiel den Beamten auf der BAB 2, in Fahrtrichtung Hannover, ein Ford Transporter auf, der auf dem Rastplatz Obergassel kontrolliert wurde. Der Fahrer, ein 32-jähriger Mann aus Hamm, öffnete auf Bitten der Polizeibeamten freiwillig die Tür zum Laderaum. Im Laderaum fanden die Polizisten mehrere Bunde Kabel in unterschiedlichen Durchmessern mit der Aufschrift T-Com. Die insgesamt circa 100 Meter Kabel wollte der Fahrer in einem Industriegebiet in Gütersloh geschenkt bekommen haben. Der Fahrer, wie auch sein 14-jähriger Beifahrer, sind polizeilich bekannt. Die Kabelbunde wurden sichergestellt und die mutmaßlichen Diebe nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Gegen sie wurde Strafanzeige erstattet.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
23. Juli 2012, 09:21
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1