Veröffentlicht
04. Februar 2015, 09:29
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

Mofa-Fahrer verunglückt im Bereich einer Stadtbahnhaltestelle - Zeugen gesucht

(ots) - MK / Bielefeld / Innenstadt - Bereits am Donnerstag, 29.01.2015 verunglückte ein Mofa-Fahrer gegen 15:20 Uhr auf der August-Bebel-Straße in Richtung Kesselbrink kurz vor der Hermannstraße in Höhe einer Stadtbahnhaltestelle. Der Zweiradfahrer gab gegenüber Polizeibeamten an, dass plötzlich mehrere Fußgänger in diesem Bereich auf die Fahrbahn getreten seien, die dann in eine Straßenbahn gestiegen wären. Deshalb hätte er eine Vollbremsung unternommen und sei gestürzt. Durch den Fall habe er sich am linken Bein leicht verletzt. Nach einer ambulanten Behandlung habe er das Städtischen Klinikum Bielefeld verlassen können. Der Schaden an dem Mofa soll 15 Euro betragen. Einzelne Personen, die die Fahrbahn betreten hätten, konnte er nicht beschreiben - er will eine Frau mit Kinderwagen gesehen haben. An ein Signal der Lichtzeichenanlage an der Örtlichkeit konnte er sich nicht erinnern. Polizeibeamte kontrollierten die Lichtzeichenanlagen an der August-Bebel-Straße zwischen Ravensberger Straße und Hermannstraße und stellten deren einwandfreie Funktion fest. Die Polizei bittet Zeugen, auch Fahrgäste aus der einfahrenden Stadtbahn der Linie 3 in Richtung Babenhausen, sich bei der Polizei zu melden: Polizeipräsidium Bielefeld / VK 1 / 0521/545-0

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
04. Februar 2015, 09:29
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1