Veröffentlicht
10. Juli 2012, 13:44
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

Ladendiebe aus Georgien in der Bielefelder City überführt

(ots) - FB/ In der Bielefelder Innenstadt waren am 9.7. wieder Ladendiebe aus Georgien und der Ukraine aktiv. Mehrere Personen wurden überführt und festgenommen.

  1. Ort: Bahnhofstraße

Zeit: 09.07.2012 16:20 Uhr Dort wurde ein 29jähriger Mann aus der Ukraine beim Ladendiebstahl bei Karstadt überrascht, als er ein Parfum von DIOR im Wert von 61,95 Euro entwendete. Des Weiteren besteht der Verdacht, dass sich der Mann, der kein Wort Deutsch spricht, illegal in der Bundesrepublik aufhält. Er wurde vorläufig festgenommen.

  1. Ort: Stresemannstraße

Zeit: 09.07.2012 14:00 Uhr bis 15:45 Uhr FB/Nach Zeugenangaben entwendete ein Mann bei "C&A" zunächst eine Umhängetasche. Dann stahl er in der "Galeria Kaufhof" eine Sonnenbrille und eine Nagelschere. Mit Hilfe einer eigenen Schere schnitt er das Preisschild der Waren ab. Der Mann befand er sich noch in Begleitung eines weiteren Mannes. Nach dem Verlassen des Geschäftes wurden beide von den Detektiven angesprochen und der Polizei überstellt. Bei der Durchsuchung seiner Tasche fanden die Beamten eine Badehose, eine Packung Schinken, 1 Packung Bauchspeck und Süßigkeiten. Der Mann gab an, die Waren im Aldi an der Herforder Straße entwendet zu haben. Bei den Männern handelt es sich um zwei georgische Asylbewerber im Alter von 28 und 29 Jahren, die in der Unterkunft an der Gütersloher Straße gemeldet sind. Nachträglich wurden der Polizei noch weitere Ladendiebstähle durch zwei andere georgische Asylbewerber bekannt. Alle vier beteiligten Personen sind von einem Detektiv zusammen gesehen worden und haben sich offensichtlich getroffen, um gemeinsam Diebstähle in der City zu verüben.

Ort: Stresemannstraße/Bahnhofstraße

Zeit: 09.07.2012 17:45 Uhr Noch zwei georgische Asylbewerber im Alter von 20 und 26 Jahren konnten als Ladendiebe überführt werden. Die Männer suchten mehrmals am Tag zwei Apotheken in der City auf und stahlen dort Kosmetik, Cremes und Parfüm. Die Waren wurden von ihnen in einem Depot zwischengelagert. Danach gingen sie wieder erneut mit leeren Tüten in den Apotheken auf Diebes-Tour. Insgesamt stahlen sie Waren im Wert von 1000 Euro. Beide wurden vorläufig festgenommen.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
10. Juli 2012, 13:44
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1