Veröffentlicht
04. Juli 2015, 21:31
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

LKW-Fahrer nach Verkehrsunfall schwerverletzt im Fahrerhaus eingeklemmt

(ots) -

Am 04.07.2015, gegen 03.52 Uhr, ereignete sich auf der BAB 44 (in Fahrtrichtung Kassel) kurz vor der Rastanlage "Biggenkopf" ein Verkehrsunfall beim dem ein tschechischer Sattelzugfahrer in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und schwer verletzt wurde.

Aus noch nicht geklärten Umständen streifte der 37-jährige tschechische LKW- Fahrer während eines Überholvorgangs mit seinem Fahrerhaus das Heck eines auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzuges aus Bulgarien. Hierdurch wurde seine Fahrerkabine erheblich beschädigt. Trotzdem fuhren beide LKW-Fahrer noch zwei Kilometer weiter, bis sie im abgesperrten Bereich einer folgenden Autobahnbaustelle einen geeigneten Anhalteort fanden.

Der in seinem Fahrerhaus eingeklemmte LKW-Fahrer konnte hier von der Feuerwehr Diemelstadt mit schwerem Gerät geborgen werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Korbacher Krankenhaus verbracht. Der 45-jährige Sattelzugfahrer aus Bulgarien blieb unverletzt.

Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit ca. 100.000 Euro.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
04. Juli 2015, 21:31
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1