Sag uns, was los ist:

Geklärte Unfallflucht dank aufmerksamer Zeugen

(ots) - (cs) Weil zwei aufmerksame Frauen sich das

Kennzeichen eines Unfallflüchtigen notierten, wird eine Unfallflucht

vom Samstag (13.3.) wohl als geklärt in die Statistik eingehen. Die

beiden Zeuginnen aus Brackwede hatten gegen 19.30 Uhr auf dem

Parkplatz eines Supermarktes an Berliner Straße einen Unfall

beobachtet. Ein Lancia-Fahrer war gegen einen geparkten Renault Modus

gefahren (Schaden 2.000 Euro) und geflüchtet, ohne sich um die

Schadensregulierung zu kümmern. Die Frauen notierten sich das

Kennzeichen und konnten auch den Fahrer beschreiben. Sie gaben sich

dem Fahrer des Renaults zu erkennen, als dieser vom Einkaufen

zurückkam. Er informierte die Polizei, die einen 35-jährigen

Bielefelder als Unfallflüchtigen ermitteln konnte.

Einen anderen Unfallflüchtigen sucht die Polizei seit gestern. Der

Fahrer eines blauen Pkw bog gegen 17.15 Uhr auf die Eckendorfer

Straße und kreuzte dort den Weg eines weißen VW Polos. Zum

Zusammenstoß kam es in Höhe eines Fitness-Studios in Höhe der

Hausnummer 85. Der Fahrer des unbekannten Pkw kümmerte sich nicht um

den Schaden und flüchtete stadtauswärts. Hinweise erbittet das

Verkehrskommissariat 21 unter Telefon 0521/5450.

Ort
Veröffentlicht
16. März 2010, 13:32