Veröffentlicht
15. Juli 2013, 10:48
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

Aggressiver Mann spuckt und schlägt - Zeugen gesucht

(ots) - SR/ Bielefeld Schildesche - Am Freitag, 12.07.2013, wurde eine 43-jährige Bielefelderin Opfer einer unvermittelten Spuckattacke. Die Frau war gegen 11.40 Uhr mit ihrem Hund in der Parkanlage hinter der Stapelbrede unterwegs. Als ihr ein unbekannter Mann entgegen kam, spuckte dieser ihr im Vorbeigehen unvermittelt ins Gesicht. Auf Nachfrage entgegnete er nur " Halt die Fresse alte Schlampe". Die Frau wollte den Konflikt freundlich lösen und streckte dem Unbekannten ihre Hand hin. Daraufhin wurde der Mann noch aggressiver, schlug der 43-Jährigen gegen den Unterarm, beleidigte und bespuckte sie erneut und drohte mit Schlägen, falls sie nicht weiter gehen würde. Die Frau entfernte sich daraufhin und erstattete Strafanzeige gegen den Unbekannten. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu dem aggressiven Mann, der sich möglicherweise öfter in diesem Bereich aufhalten könnte. Er war circa 16 bis 19 Jahre alt, circa 165 bis 170 cm groß, hatte eine schlanke Statur und dunkle, ganz kurze Haare. Er trug helle Jeans, ein weißes T-Shirt ohne Ärmel mit buntem Druck auf der Vorderseite und weiße Turnschuhe. Hinweise erbittet die Polizei, KK 14, unter Tel. 0521/545-0.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
15. Juli 2013, 10:48
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1