Veröffentlicht
18. Mai 2014, 01:51
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

8 Personen bei Verkehrsunfall verletzt A 2 in Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Herzebrock-Clarholz und Rheda Wiedenbrück

(ots) - Am Samstag, den 17.05.2014, ereignete sich gegen 23:30 Uhr auf der A 2 in Fahrtrichtung Hannover, zwischen den Anschlussstellen Herzebrock-Clarholz und Rheda Wiedenbrück, ein Verkehrsunfall mit einer schwer und sieben leicht verletzten Personen. Ein 36jähriger SUV-fahrer wechselte in Höhe des Km 359,100 vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Ein nachfolgender 40 jähriger Volvofahrer musste sein Fahrzeug abbremsen um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei geriet der Volvo ins Schleudern und stieß mit einem Audi, der auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr, zusammen. In beiden Fahrzeugen befanden sich jeweils 4 Personen, die alle verletzt wurden. Die 8 Personen werden mittels Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es waren die Feuerwehren und Rettungswagen sowie Notärzte der Städte Oelde, Beckum und Rheda-Wiedenbrück im Einsatz. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die BAB 2 in Fahrtrichtung Hannover gesperrt. Der Sachschaden beträgt ca. 20.000 ,--Euro.

Kommentieren
Teilen
<