Sag uns, was los ist:

Sachbeschädigung durch Silvesterknaller

(ots) - SR/ Am Dienstag, 27.12.2011, kam es in Jöllenbeck zu einer Sachbeschädigung, die vermutlich durch einen Silvesterböller verursacht wurde. Die Polizei gibt zu bedenken, dass durch Fahrlässigkeit oder sogar vorsätzliches Fehlverhalten im Umgang mit Silvesterfeuerwerk aus einem Spaß schnell Brandstiftung, Körperverletzung oder Sachbeschädigung werden kann. Im vorliegenden Fall beschädigten unbekannte Täter gegen kurz vor 18 Uhr einen Briefkasten an einem Haus an der Semperstraße, vermutlich durch einen Silvesterknaller. Dabei wurden die Briefkastenklappe und das Zeitungsfach unterhalb des Kastens abgesprengt. Hierdurch wurde der PKW des Geschädigten ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Haube wurde durch die abgesprengte Briefkastenklappe zerkratzt und eingedellt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos. Es entstand Schaden im Gesamtwert von etwa 1000,- Euro. Es wurde Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Hinweise auf die unbekannten Täter erbittet die Polizei, KK 14, unter Tel. 0521/545-0.

Ort
Veröffentlicht
28. Dezember 2011, 10:23
Autor