Sag uns, was los ist:

Zwei Jugenliche Sprayer nach Hinweis gefasst

(ots) - FB/Am 30.10., gegen 18.30 Uhr, wurde die Polizei

von einem Zeugen telefonisch informiert, dass 2 Jugendliche im

Bahnhofstunnel Brackwede an der Eisenbahnstraße sprühen würden.

Die eingesetzten Polizeibeamten trafen in der Nähe auf die zuvor

beschriebenen beiden 15jährigen Bielerfelder. Einer der Jugendlichen

hatte noch grüne Farbe an der Nase und aus dem Rucksack des anderen

Jugendlichen war das Klackern von Sprühdosen zu hören. Beide räumten

gegenüber den Polizisten ein, im Tunnel gesprüht zu haben. Sie

führten aber weiter an, dass ein Freund ihnen erzählt habe, dass

sprühen im Tunnel erlaubt sei. Die beiden Jugendlichen begaben

anschließend zur Bundespolizeiwache am Hauptbahnhof und erkundigten

sich nach Möglichkeiten der Wiedergutmachung.

Ort
Veröffentlicht
02. November 2009, 13:25