Sag uns, was los ist:

Mann gibt Schüsse vom Balkon ab - Polizeieinsatz in Brackwede

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- SR/ Bielefeld Brackwede - Die Polizei nahm am Mittwoch, 17.07.2019, mit Spezialeinheiten einen Mann in einer Wohnung an der Kimbernstraße vorläufig fest, nachdem dieser laut Zeugen von seinem Balkon Schüsse in die Luft abgefeuert hatte. Verletzt wurde niemand.

Gegen 20.23 Uhr informierten Anwohner der Kimbernstraße in Brackwede die Polizei über einen Mann, der von einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in die Luft geschossen hatte. Aufgrund der Hinweise auf eine Schusswaffe wurden Spezialeinheiten der Polizei angefordert sowie Feuerwehr und Rettungskräfte alarmiert. Die Kimbernstraße wurde in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Gegen 22.25 Uhr erfolgte in der Wohnung des Verdächtigen ein Zugriff durch die Spezialeinheiten der Polizei. Ein 55-jähriger, polizeibekannter Bielefelder wurde vorläufig festgenommen. In der Wohnung befanden sich keine weiteren Personen. Es bestand zu keiner Zeit eine konkrete Bedrohung für Dritte. Eine Räumung des Mehrfamilienhauses fand daher nicht statt.

Die Ermittlungen dauern noch an. Wie viele Schüsse aus welcher Waffe abgefeuert wurden und was der Hintergrund für die Schüsse sein könnte, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Ort
Veröffentlicht
17. Juli 2019, 21:13
Autor
whatsapp shareWhatsApp