Sag uns, was los ist:

Erneuter Handtaschenraub durch unbekannten Radfahrer

(ots) - SR/ Erneut ist eine Frau von einem unbekannten Mann auf einem Fahrrad ihrer Handtasche beraubt worden. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zu den vorangegangen Taten und bittet um Hinweise zu dem unbekannten Radfahrer. Eine 74-jährige Frau verließ am Donnerstag, 23.06.2011, gegen 18.55 Uhr, den Bus an der Haltestelle Senner Straße/ Winterberger Straße. Dort fuhr ein Radfahrer von hinten an die ältere Dame heran und entriss ihr die mitgeführte Handtasche aus der rechten Hand. Da sie aus Reflex ihre Tasche losließ, stürzte sie nicht zu Boden. Der Räuber flüchtete dann mit seiner Beute auf dem Fahrrad in Richtung Fußweg "Auf der Schanze". Wem ist zu dieser Zeit dort ein Radfahrer aufgefallen? Der Radfahrer war mit einer dunkelblauen Jacke bekleidet und führte nach der Tat eine schwarze Damenlederhandtasche mit sich. Hinweise erbittet die Polizei, KK 14, unter Tel. 0521/545-0.

Ursprüngliche Meldung: SR/ Am Sonntag, 19.06.2011, wurde eine 79-jährige Bielefelderin Opfer eines Handtaschenraubes in Brackwede. Der Täter war ein unbekannter Radfahrer. Die Polizei geht von einem Zusammenhang zu den Taten am 16.06.2011 am Breipohls Hof und am 20.06. auf dem Sennefriedhof aus. Die 79-Jährige befand sich gegen 17.45 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg von der Veranstaltung "Brackwede überrascht". Auf der Treppenstraße, in Höhe der dortigen Eisdiele, wurde ihr plötzlich von einem Radfahrer im Vorbeifahren die Handtasche vom Arm gerissen. Danach entfernte sich der Täter mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Brücke/ Stadtpark. Die Geschädigte hatte sich bei der Tat an dem Geländer der dortigen Treppen festhalten müssen, um durch das Entreißen der Handtasche nicht zu Boden gerissen zu werden. Die Polizei vermutet, dass es sich um denselben Radfahrer handelt, der am 16.06. einer Frau die Geldbörse entriss und am 20.06. eine Handtasche stahl. Alle Geschädigten beschreiben den Radfahrer als auffällig großen Mann (circa 190 cm groß) mit Basecap. Aufgrund der Brackweder Veranstaltung hofft die Polizei auf weitere Zeugen, die den Räuber auf dem Fahrrad gesehen haben. Hinweise erbittet die Polizei, KK 14, unter Tel. 0521/545-0.

Ort
Veröffentlicht
24. Juni 2011, 10:06
Autor
Rautenberg Media Redaktion