Sag uns, was los ist:

4-jähriges Mädchen beim Überqueren eines Fußgängerüberweges durch PKW erfasst und schwer verletzt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) FK / Bielefeld - Sennestadt - Am Sonntag, 19.01.2020, 19:35 Uhr, ereignete sich in Bielefeld-Sennestadt ein Verkehrsunfall, bei dem ein 4-jähriges Mädchen aus Bielefeld schwer verletzt wurde. Ein 18-jähriger Bielefelder befuhr mit seinem VW Polo die Elbeallee aus Richtung Senner Hellweg kommend in Richtung Ramsbrockring. Dabei übersah er, dass die Vierjährige zusammen mit ihrer Mutter und der 6-jährigen Schwester die Fahrbahn an einem Fußgängerüberweg von ihm aus gesehen von links nach rechts überquerte. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Kind, welches dadurch zu Boden geschleudert und verletzt wurde. Die unmittelbar vor der Verletzten gehenden Familienangehörigen wurden nicht verletzt. Das Kind wurde nach medizinischer Versorgung an der Unfallstelle mit dem Rettungswagen in ein Bielefelder Krankenhaus verbracht. Das Fahrzeug des Unfallverursachers blieb fahrbereit.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

Ort
Veröffentlicht
19. Januar 2020, 20:10
Autor
whatsapp shareWhatsApp