Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Fahrzeuge brennen vor Landratsamt - Tatverdächtiger festgenommen;

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Fahrzeuge brennen vor Landratsamt - Tatverdächtiger festgenommen

Biedenkopf: Mehrere Fahrzeuge gingen am Montagnachmittag, 24. September auf dem Gelände des Landratsamtes in der Kiesackerstraße in Flammen auf. Die Polizei nahm wenig später einen 22 Jahre alten Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung vorläufig fest.

Nach den ersten Erkenntnissen betrat der Mann gegen 15.25 Uhr den Hof des Landratsamtes und steckte dort mehrere Fahrzeuge in Brand. Dabei kam wahrscheinlich auch ein Brandbeschleuniger zum Einsatz. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Täter zu Fuß. Hierbei soll er unmittelbar nach der Brandlegung zumindest eine Person mit einem Messer bedroht haben. Noch am Tatort ergaben sich durch Zeugenhinweise erste Hinweise auf den 22 Jahre alten deutschen Staatsangehörigen. In einer größer angelegten Fahndung mit Polizeikräften aus dem gesamten Landkreis gelang gegen 16 Uhr die Festnahme des Mannes in der Innenstadt von Biedenkopf. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Zur Höhe des Schadens kann momentan keine Aussage getroffen werden. Vier Fahrzeuge brannten komplett aus, ein weiteres wurde durch die Hitzeeinwirkung leicht beschädigt. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen ab.

Die Ermittlungen, insbesondere zum Geschehensablauf und den Motiven des Mannes, laufen derzeit auf Hochtouren. Weitere Informationen zu dem Vorfall können daher erst am Dienstag erteilt werden. Weitere Auskünfte in dem Verfahren erteilt die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Marburg, Tel. 06421- 2900.

Jürgen Schlick

Ort
Veröffentlicht
24. September 2018, 15:07
Autor
whatsapp shareWhatsApp