Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Dreister Trickbetrug Täter gibt sich als Firmenmitarbeiter aus und kassiert Kriminalpolizei Marburg bittet dringend um Hinweise

whatsapp shareWhatsApp

(ots) -

Angelburg Lixfeld Am heutigen Tag fiel eine ältere Dame in Lixfeld einem besonders dreisten Trickbetrüger zum Opfer. Am Haus der über 90-jährigen Seniorin werden derzeit Renovierungsarbeiten durchgeführt. Der Täter suchte die Seniorin gegen 14.30 Uhr auf, gab sich als Mitarbeiter der beaufragten Firma aus und ließ sich diverse Unterlagen zeigen. Im Zuge des Gesprächs gab er an, sozusagen als Abschlag, angelehnt an den Kostenvoranschlag einen Geldbetrag für die bereits geleisteten Arbeiten kassieren zu müssen. Der unbekannte Mann wirkte sehr überzeugend und überaus glaubwürdig. Im guten Glauben bezahlte die Dame daher die bisher erbrachten Leistungen und händigte ihm einen hohen Geldbetrag aus. Mittlerweile stellte sich heraus, dass sie einem Betrüger zum Opfer fiel. Das beauftragte Unternehmen hatte nichts mit dem Besuch des Mannes zu tun und bislang keinerlei Kosten geltend gemacht. Nach ersten Ermittlungen handelte es sich bei dem Täter um einen Mann etwa im Alter von Mitte bis Ende 20 Jahren. Eine weitere Beschreibung liegt noch nicht vor. Der Gesuchte befand sich in Begleitung eines zweiten Mannes, von dem es ebenfalls noch keine Beschreibung gibt. Die derzeit andauernden Befragungen ergaben Hinweise auf einen, möglicherweise auch zwei von den Tätern benutzte Fahrzeuge mit einem Kennzeichen mit den Stadtbuchstaben WO. Dabei soll es sich zum einen um einen dunklen Pkw und einmal um einen hellen Transporter handeln. Die Fahrzeuge wurden bislang in der Ringstraße bzw. in der Nähe des Dorfgemeinschafts- / Bürgerhauses gesehen.

Die Kripo fragt: Wer kann Angaben zu den beiden Personen und/oder zu den Fahrzeugen mit den auffälligen auswärtigen Kennzeichen machen? Wem fielen offenbar ortsfremde junge Männer und Autos zur Tatzeit am Montag, 11. Juni, zwischen 14 und 15 Uhr in Lixfeld oder auch in den angrenzenden Ortschaften auf? Hinweise bitte Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich

Ort
Veröffentlicht
11. Juni 2012, 15:01
Autor
whatsapp shareWhatsApp