Sag uns, was los ist:

Griesheim / Alsbach-Hähnlein: Angeblicher Zeitungsverkäufer plündert Wohnungen / Zeugen gesucht

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Reichlich Beute hat ein bislang unbekannter Täter gemacht, der am Samstag (21.06.2014) gleich mehreren Zeugen auffiel, weil er Zeitungen über dem Arm hielt und angab, diese verkaufen zu wollen. Tatsächlich hatte sich der Mann aber gleich in mehrere Wohnungen geschlichen und nach Schmuck und Bargeld gesucht, während die Bewohner im Garten oder Hof waren. Sobald der ungebetene Besucher im Bereich der Grundstücke oder im Hausflur entdeckt wurde, zeigte er den Bewohnern die Zeitungen und wollte diese verkaufen. Danach suchte er das Weite. Als die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehrten, erlebten sie dann die böse Überraschung. Schränke und Schubladen waren geöffnet und durchwühlt, Bargeld und Schmuck fehlten. Nach ersten Schätzungen beträgt der Wert der Beute mindestens 7.400 Euro. In der Georg-Fröba-Straße in Hähnlein wurde der Kriminelle gegen 09.45 Uhr gesehen. Im Hausweg in Griesheim war der Mann am Samstagnachmittag unterwegs. Hier fiel er zwischen 14.00 Uhr und 14.30 Uhr und zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr auf. Der Täter ist zwischen 30 und 40 Jahre alt, circa 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank. In Griesheim war er mit einem dunklen Oberteil und dunkler Schirmmütze bekleidet.

Das Kommissariat 21/22 der Darmstädter Kriminalpolizei hat in allen drei Fällen die Ermittlungen übernommen und geht von dem gleichen Täter aus. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 bei den Ermittlern zu melden.

Ort
Veröffentlicht
23. Juni 2014, 11:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp