Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Raub

(ots) - Auf dem Nachhauseweg wurde ein Jungschützenfahnenoffizier der Ostwiger Schützen gegen 03.45 Uhr von einer Gruppe von fünf Männern an der Ecke Hauptstraße/ Zum Steinberg abgefangen. Er wurde auf der Straße von den fünf ca. 18 bis 20 Jahre alten Männern umringt und ins Gesicht geschlagen. Dabei wurde ihm seine Geldbörse hinten aus der rechten Hosentasche und der Säbel vom Gürtel samt Säbelscheide entwendet. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Hinweise bitte an die Polizei Meschede, Telefon: 0291-90200 (HJM)

Ort
Veröffentlicht
14. Juni 2015, 04:43
Autor
Unserort Redaktion