Sag uns, was los ist:

Sprayer am Tag der Arbeit geschnappt

(ots) - Die Bundespolizei nahm gestern Abend drei Graffiti Täter fest.

Die ersten Schmierfinken erwischten die Beamten beim Besprühen einer Brücke am Schönlinder Weg in Karow. Dabei nahmen sie einen 16-Jährigen vorläufig fest. Seinen beiden Komplizen gelang die Flucht. Als die Bundespolizisten den Jugendlichen durchsuchten, fanden sie neben mehreren Sprühdosen einen Schlagring.

Die nächsten Sprayer beobachtete eine aufmerksame Bürgerin am alten Stellwerk in Pankow-Heinersdorf. Sie informierte die Polizei. Die Beamten nahmen wenig später zwei 25-jährige Kreuzberger, in der Nähe des Stellwerkes fest. Sie hatten eine Fläche von 13 Quadratmetern besprüht. Auch hier stellten Bundespolizisten mehrere Sprühdosen und eine Farbrolle sicher.

Die beiden 25-jährigen Sprayer wurden nach den polizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen. Der 16-Jährige wurde an seine Erziehungsberechtigten übergeben.

Ort
Veröffentlicht
02. Mai 2012, 09:34
Autor
Unserort Redaktion