Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Drolshagen 2 gegen Hückeswagen 1

Schachverein Turm Drolshagen

Am ersten Spieltag der neuen Saison trafen die Mannschaften SV Turm Drolshagen 2 sowie die erste Mannschaft vom SC KS Hückeswagen aufeinander. Da Hückeswagen leider einige Probleme mit der Besetzung ihrer Bretter hatte, mussten sie sowohl das dritte als auch das achte Brett freilassen, sodass Heribert Wigger und Konstantin Pfennig kampflos gewannen; es stand also 2:0 für die Sauerländer.Einige Zeit später konnte Andreas Schell an Brett 4 einen taktischen Schlag setzen und somit seinem stärkeren Gegner ein Remis abtrotzen. Kurze Zeit später spielte Dennis Vishanji an Brett 5 ebenfalls gegen sein stärkeres Gegenüber Remis. Bald darauf konnte Achim Tump an Brett 7 durch eine gut ausgeführte Kombination seinen Gegner in die Knie zwingen. Nun stand es zwischenzeitlich 4:1 für Drolshagen. Dann aber verlor Waldemar Kroo an Brett 6 durch ein kurzes Übersehen. Es liefen noch zwei Partien an den ersten beiden Brettern, Herbert Kramer, der gegen sein stärkeres Gegenüber eine ausgeglichene Partie führte, musste nach einiger Zeit doch seinem Gegner zum Sieg gratulieren, der ein etwas besseres Endspiel führte. Jetzt lief nur noch die letzte Partie am ersten Brett von Jürgen Harnischmacher, der eine sehr starke und ideenvolle Partie spielte. Da er im Mittelspiel einen Bauern abgeben musste, stand er etwas schlechter, sein Gegenüber Axel Glaser musste aber noch eine extrem schwere Partie gegen ihn führen, bis ihm Jürgen schließlich zum Sieg gratulieren musste. Der Endstand belief sich nun auf ein 4:4. Trotzdem konnten die Drolshagener guten Gewissens ins heimische Sauerland zurückfahren.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
13. Oktober 2016, 00:00
Autor