Sag uns, was los ist:

Regenrückhaltebecken: Neue Verkehrsregelung für Radfahrer

Die Tiefbauarbeiten am Regenrückhaltebecken Cederwaldstraße in der Bergisch Gladbacher Stadtmitte brauchen mehr Platz. Deshalb wird die Verkehrsführung auf der Dechant-Müller-Straße in den kommenden Tagen auf die linke Fahrbahnseite verschwenkt; die Verkehrsinsel an der Einmündung Hauptstraße muss teilweise weichen. Für den Kraftfahrzeugverkehr hat dies keine wesentlichen Auswirkungen; lediglich die lange separate Spur für die Linksabbieger in die Hauptstraße fällt weg. Für die Radfahrer ist aber an diesem Engpass nun erhöhte Vorsicht angesagt. Deshalb hat die städtische Ordungsbehörde eine Umleitung eingerichtet. Der Fahrradverkehr wird bereits ab dem Driescher Kreisel über Kalkstraße und Tannenbergstraße umgeleitet. Der Radweg ab dem Driescher Kreuz entlang der Hauptstraße in Richtung stadtauswärts kann zwar noch befahren werden, endet aber an der Einmündung Dechant-Müller-Straße. Die Entstehung von Gefahren im Baustellenbereich wird damit für alle Verkehrsteilnehmer so weit wie möglich vermieden.

Ort
Veröffentlicht
17. September 2010, 12:30